Spacer
Beruf und Bildung
Home | Hilfe | Kontakt | Impressum | Wiki | -A +A
Suchen
Spacer
 Home » Bildung » Zahnärztliche/r HelferIn

DruckenPdf
Zahnärztliche/r HelferIn:
Universitätslehrgang für zahnärztliche Helfer (Akademische/r Dental Office Manager/in)
Donau-Universität Krems | Krems
Ausbildungstyp:
Universitätslehrgänge, Lehrgänge zur Weiterbildung
Zielsetzung:
Die derzeitige Ausbildung zur Zahnarzthelferin wird als Anlernberuf eingestuft. Eine
endgültige Entscheidung auf gesetzlicher Ebene ist noch in Schwebe. Das Niveau der
Auszubildenden ist aufgrund der gegenwärtigen Gesetzeslage eher schlecht. Gegenwärtig wird ein einjähriger, berufsbegleitender Lehrgang angeboten, der zwar standespolitisch akzeptiert wird, aber im internationalen Vergleich als ungenügend zu beurteilen ist.
Der Universitätslehrgang hat zum Ziel, den Studierenden vertiefte, spezialisierte und
anwendungsorientierte wissenschaftliche Kenntnisse zu medizinischen, zahnärztlichen,
patientenbezogenen und pflegerischen Inhalten einerseits und zu administrativen und
betriebswirtschaftlichen Inhalten andererseits zu vermitteln. Der Schwerpunkt liegt somit in der Vermittlung von Fachkenntnissen, die zahnärztliche Helfer benötigen, und in der
Managementkompetenz, die für die Administration einer zahnärztlichen Praxis benötigt wird.
Der Universitätslehrgang ist für Personen konzipiert, die bereits eine mehrjährige berufliche Erfahrung in der Zahnarztpraxis oder im Gesundheitswesen haben.
Voraussetzung:
Voraussetzung für die Zulassung zum Universitätslehrgang ist:
a) Die allgemeine Universitätsreife oder
b) Eine mehrjährige Tätigkeit als zahnärztliche Helferin oder zahnärztlicher Helfer, in der
Pflege oder im medizinisch-technischen Dienst
Dauer:
Der Universitätslehrgang umfasst als Vollzeitstudium 2 Semester und als berufsbegleitendes Studium 3 Semester mit 450 UE (30 SS).
Inhalt:
Fachkompetenz
Managementkompetenz
Adressen:
Donau-Universität Krems (DUK) - Universität für Weiterbildung
3500 Krems, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
Telefon: +43(0)2732-893
Fax: +43(0)2732-893-4100
Internet: http://www.donau-uni.ac.at