Spacer
Beruf und Bildung
Home | Hilfe | Kontakt | Impressum | Wiki | -A +A
Suchen
Spacer
 Home » Bildung » Zahnärztliche/r HelferIn

DruckenPdf
Zahnärztliche/r HelferIn:
Universitätslehrgang für zahnärztliche Helfer (Akademische/r Dental Office Manager/in)
Donau-Universität Krems | Krems
Ausbildungstyp:
Universitätslehrgänge, Lehrgänge zur Weiterbildung
Zielsetzung:
Die derzeitige Ausbildung zur Zahnarzthelferin wird als Anlernberuf eingestuft. Eine
endgültige Entscheidung auf gesetzlicher Ebene ist noch in Schwebe. Das Niveau der
Auszubildenden ist aufgrund der gegenwärtigen Gesetzeslage eher schlecht. Gegenwärtig wird ein einjähriger, berufsbegleitender Lehrgang angeboten, der zwar standespolitisch akzeptiert wird, aber im internationalen Vergleich als ungenügend zu beurteilen ist.
Der Universitätslehrgang hat zum Ziel, den Studierenden vertiefte, spezialisierte und
anwendungsorientierte wissenschaftliche Kenntnisse zu medizinischen, zahnärztlichen,
patientenbezogenen und pflegerischen Inhalten einerseits und zu administrativen und
betriebswirtschaftlichen Inhalten andererseits zu vermitteln. Der Schwerpunkt liegt somit in der Vermittlung von Fachkenntnissen, die zahnärztliche Helfer benötigen, und in der
Managementkompetenz, die für die Administration einer zahnärztlichen Praxis benötigt wird.
Der Universitätslehrgang ist für Personen konzipiert, die bereits eine mehrjährige berufliche Erfahrung in der Zahnarztpraxis oder im Gesundheitswesen haben.
Voraussetzung:
Voraussetzung für die Zulassung zum Universitätslehrgang ist:
a) Die allgemeine Universitätsreife oder
b) Eine mehrjährige Tätigkeit als zahnärztliche Helferin oder zahnärztlicher Helfer, in der
Pflege oder im medizinisch-technischen Dienst
Dauer:
Der Universitätslehrgang umfasst als Vollzeitstudium 2 Semester und als berufsbegleitendes Studium 3 Semester mit 450 UE (30 SS).
Inhalt:
Fachkompetenz
Managementkompetenz
Hinweis:
Das Informationsprogramm www.bildungundberuf.at ist ein Angebot des gleichnamigen gemeinnützigen VEREINs BILDUNG UND BERUF. Alle Informationen wurden von MitarbeiterInnen des Vereins ehrenamtlich eingebracht; das gilt auch für alle erforderlichen Aktualisierungs- und Wartungsarbeiten. Der Verein erhält dafür bis dato keinerlei Unterstützung und Förderung aus öffentlichen Mitteln (Informationen zum Verein: Verein).

Aufgrund der knappen Ressourcen ist es uns nicht möglich Anfragen zu Kursen zu beantworten. Bitte wenden Sie sich dafür an den jeweiligen Kursanbieter (die Kontaktadresse finden Sie im Anschluss an die Kursinformation). Für allgemeine Fragen wenden Sie sich bitte an eine der Beratungsstellen in Ihrer Nähe (Beratung).

Obwohl wir uns bemühen die Informationen aktuell zu halten und laufend zu verbessern, können wir aufgrund der großen Datenmenge und unserer knappen Ressourcen Fehler nicht ausschließen, wir ersuchen dafür um Ihr Verständnis.

Der VEREIN BILDUNG UND BERUF haftet nicht für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der in der Datenbank erfassten Inhalte. Das betrifft auch Informationen, die von anderen Websites stammen, die mit der Datenbank www.bildungundberuf.at verlinkt sind.

Falls Sie auf Fehler gestoßen sind ersuchen wir Sie um eine kurze Information, wir werden den Mangel umgehend beheben: Kontakt

Unterstützung: Falls Ihnen www.bildungundberuf.at gefällt, empfehlen Sie diese Seite weiter oder unterstützen Sie uns durch Ihr LIKE auf facebook. Informieren Sie sich über weitere Unterstützungsmöglichkeiten sowie Möglichkeiten der Zusammenarbeit auf bildungundberuf.at
Adressen:
Donau-Universität Krems (DUK) - Universität für Weiterbildung
3500 Krems, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
Telefon: +43(0)2732-893
Fax: +43(0)2732-893-4100
Internet: http://www.donau-uni.ac.at